• Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser

Unsere Kühe

Unsere Familie züchtet seit jeher Pinzgauer Rinder, eine für unsere Gegend typische alte Rinderrasse. Seit dem Jahr 1998 züchte ich genetisch hornlose Rinder ( Jochberger Hummeln = JH).

Ab 2008 nahm ich einen schwarzen Pinzgauer Stier in meine Herde  mit dem Ziel auf, genetisch hornlose schwarze Rinder zu züchten. Diese neu entstandene Rinderrasse soll den Namen ( Pillerseer Hummel =  PH) erhalten.

Meine Tiere weiden von Ende Mai bis Ende September auf Almen bis zu einer Seehöhe von 1850 m  zum Teil ohne Hütten, wo sie sämtlichen Wetterlaunen ohne Schutz und Unterstand ausgesetzt sind. Trotz dieser extremen Haltungsbedingungen brillieren sie durch ausgezeichnete Kondition und Konstitution. Die Jungtiere kalben ab dem ca. 20-26 Monat. Bedingt durch diese frühe erste Abkalbung wachsen sie zu eher mittelrahmigen Typen und gelangen erst ab ihrer vierten Abkalbung zu ihrer Milch-Höchstleistung.

 


Bauernhof Hörlhof

Obwaller Bartholomä
Mühlau 12
6392 St. Jakob i. H.

Tel.: +43 664 409 92 88
info@pillerseer-hummel.at



Kontakt | Impressum

Routenplaner zu unserem Bauernhof